Wörter Zählen Online für SEO-Profis

Zählen Sie Wörter, Zeichen und Sätze • Lassen Sie sich Vorschläge zur Verbesserung Ihres Inhalts machen

Ihre URL ist falsch
Check

Fügen Sie einen Text ein

Fügen Sie einen Text ein, für den Sie die Anzahl der Wörter, Sätze und Zeichen zählen möchten.

Wörter zählen

Holen Sie sich ein Ergebnis mit einem Klick. Finden Sie heraus, wie viele Wörter Sie enthalten, und berechnen Sie die Häufigkeit der Wörter.

Vorschläge einholen

Erhalten Sie interaktive Tipps zur Verbesserung von Inhalten durch wichtige Parameter wie Lesbarkeit und Keyword-Dichte.

Verbessern Sie den Inhalt

Ändern Sie einige Teile des Textes im Online-Editor und beobachten Sie in Echtzeit, wie Ihr Inhalt verbessert wird.

Was ist drin?

Werkzeug für die Wortzählung

Das Werkzeug zählt eine Anzahl von Wörtern und die Häufigkeit der Wörter. Sie können Keywords erkennen und bewerten, wie gut Ihre Inhalte sind, um TOP in Suchmaschinen zu erhalten.

Interaktive Tipps

Nach der Wortzählung erhalten Sie in Echtzeit Vorschläge zur Verbesserung Ihrer SEO-Inhaltsoptimierung.

Online-Texteditor

Beheben Sie erkannte Inhaltsprobleme mit dem Online-Editor. Nachdem Sie den Text geändert haben, werden alle Ergebnisse alle 5 Sekunden neu berechnet.

FAQ

Warum zählt das Wort zählen?

Ob Sie ein College-Student, ein Content-Writer, ein Manager oder ein Romanschriftsteller sind, Sie wissen, wie wichtig die Verwendung von Wörtern in jeder Art von Text ist. Der Zweck jedes Schreibens besteht darin, einen lesbaren und bequemen Text zu erstellen, der leicht wahrgenommen werden kann. Es ist wichtig, Ihre Gedanken und Ideen effektiv auszudrücken. Im Allgemeinen bedeutet dies, dass jedes Wort zählt, in den meisten Fällen ist es besser, einfach zu sein und eine minimale Anzahl von Wörtern zu verwenden. Erstens macht es jeden Text kürzer und daher für den Leser angenehmer. Zweitens macht es klar und leicht zu verstehen, dass eine Botschaft Ihres Schreibens unkompliziert und ohne Fehlinterpretationen sein sollte.

Bei Artikeln gilt: Je weniger Wörter, desto besser. Wir leben in einer Zeit der Information, und niemand hat die Toleranz, mit riesigen Texthaufen umzugehen. Im Allgemeinen verfügt jede Art von schriftlichem Inhalt über eine wünschenswerte Anzahl von Wörtern, unabhängig davon, ob es sich um einen Aufsatz, eine Dissertation oder einen Roman handelt. Wenn Sie mit Worten begrenzt sind, werden Sie sich ihrer Wahl und ihrer Macht bewusster. Es hilft, Ideen logisch zu vermitteln, damit der Leser nicht in endlosen Adjektiven verloren geht.

Das Hauptziel einer Informationsquelle besteht darin, die Hauptidee zu liefern. Deshalb ist es wichtig, sich an den Punkt zu halten und der Struktur zu folgen. Ihr Wortgebrauch beeinflusst auch Ihren Ruf als Schriftsteller. Ja, normalerweise besteht der Wunsch, Text länger zu machen, aber es ist nicht immer zum Besseren. Je klarer Sie beispielsweise das Thema verstehen, desto einfacher können Sie es erklären. Wenn Sie mit langen Metaphern umgehen, kann dies bedeuten, dass Sie nicht wirklich ein gutes Verständnis davon haben.

Jedes Wort, das man verwendet, sollte effizient sein, was es tun soll. Stellen Sie sicher, dass Sie eine klare Vorstellung davon haben, was Sie schreiben und welche Botschaft übermittelt wird, insbesondere wenn Sie über akademisches Schreiben oder berufsbezogene Kommunikation sprechen. Wenn Sie beispielsweise an einer Produktpräsentation arbeiten, konzentrieren Sie sich auf die entscheidenden Funktionen, die Sie hervorheben müssen, und geben Sie nur die wichtigsten Informationen an. Wenn Sie an einem Wissenschaftsprojekt arbeiten, verwenden Sie den entsprechenden wissenschaftlichen Sprachstil, der sehr klar, kurz und unkompliziert ist.

Wie benutze ich Wörter richtig?

Schriftsteller werden für die Anzahl der Wörter bezahlt, weshalb einige von ihnen oberflächlich dazu neigen, sie im Text zu erhöhen. Es kann jedoch ein Nachteil sein, wenn der Leser es satt bekommt. Wenn Sie nicht Honoré de Balzac sind, müssen Sie nicht alle Wörter verwenden, die Sie kennen. Es ist besser, sich an die effiziente Art der Nachrichtenübermittlung zu halten.

Manchmal ist es auch entscheidend, welche Art von Wörtern Sie in welcher Anzahl verwenden. Wenn Sie beispielsweise Blogger oder Verfasser von Inhalten sind, möchten Sie, dass Ihr Text auf der ersten Seite in einer Suchmaschine wie Google angezeigt wird. Das bedeutet, dass der Text nach Zweck und Hauptschlüsselwörtern strukturiert und geschrieben werden sollte. Es gibt auch Stoppwörter, die darauf hinweisen, dass der Text mit der unnötigen Lexis überfüllt ist. Dadurch wird die Wahrscheinlichkeit verringert, dass Ihre Inhalte auf der ersten Seite angezeigt werden. Ja, wenn Sie über Urlaubsorte schreiben, müssen Sie diesbezüglich Wörter wie Urlaub, Strand, Ruhe, Erholung usw. verwenden. Wenn Sie sie jedoch zu stark verwenden, um Ihren Text relevant zu machen, ist es unmöglich, sie zu lesen. Denken Sie daran, dass der Hauptzweck jeder Art von Schreiben darin besteht, für einen Betrachter informativ und interessant zu lesen.

Wenn Sie also daran interessiert sind, Ihre Schreibfähigkeiten und die Qualität Ihrer Texte zu verbessern, müssen Sie sich um die Anzahl der Wörter kümmern. Es ist erstaunlich, dass wir heute über Technologien verfügen, die uns helfen, dies schneller und bequemer zu machen, direkt hinter unserem Computer. Daher ist es nur sinnvoll, professionelle Software für diesen Zweck zu verwenden. Wenn Sie also eine sofortige Zählung eines bestimmten Worts benötigen, zeigt Microsoft Word eine allgemeine Wortzählung an, aber Sie erhalten keinen ausführlichen und umfassenden Bericht. Die Website copywritely.com bietet einen Online-Bericht über die Anzahl der Wörter. Es ist erstaunlich, dass Sie nichts herunterladen oder zusätzliche Software installieren müssen. Grundsätzlich tippen oder kopieren Sie Ihren Text in ein Feld einer Website und fahren mit der Analyse fort. Jetzt wissen Sie alles, was Sie zum Schreiben eines anständigen Textes benötigen!

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...